Übersicht  

Woher der Hass auf Juden kommt – die lange Geschichte des Antisemitismus

26.07.2018

Antisemitismus begann nicht erst mit der Nazi-Ära. Er wurzelt in vorbiblischer Zeit und zieht sich seitdem wie ein roter Faden durch die Geschichte. Was als religiöser Konflikt begann, hat eine erschreckende Eigendynamik bekommen.

Juden waren über Jahrhunderte hinweg Diskriminierungen und Verfolgung ausgesetzt. Im Mittelalter war es ihnen verboten, Christen zu heiraten, öffentliche Ämter auszuüben und vor Gericht gegen Christen auszusagen. Aus dieser Zeit stammen Mythen wie jener vom Brunnenvergifter oder Hostienschändungen, Legenden von rituellen Kindermorden halten sich mancherorts bis heute.

Martin Luther schrieb 1545 das Pamphlet „Von den Juden und ihren Lügen“. Manche Gelehrte bezeichnen heute Luthers Werk als Marke vom Übergang vom Anti-Judaismus – den Attacken auf Juden, weil sie das Christentum nicht akzeptieren – hin zum Anti-Semitismus, den Hass auf Juden als sogenannte Rasse. Andere unterstellten „den Juden“ eine Verschwörung zur Übernahme der Weltherrschaft.

Adolf Hitler nützt das alte Feindbild des Juden bei seinem Aufstieg zur Macht im krisengebeutelten Deutschland der 1920er und 1930er Jahre. Der Holocaust markiert den traurigen Höhepunkt dieser jahrtausendelangen Entwicklung. Seit damals hat der Antisemitismus sich weiter gewandelt – dabei geht es nicht mehr (nur) um Juden, sondern auch um Israel als jüdischen Staat. Oft verschwimmt die Grenze zwischen legitimer und antisemitisch motivierter Israelkritik. 

Das ganze Paket

Sie wollen unsere Inhalte verbreiten? Wir stellen Ihnen diesen Artikel mit seinen Elementen zur Verfügung.
Paket downloaden
download_icons

Inhaltspaket downloaden

Dieser Artikel und seine Inhalte können übernommen und verbreitet werden. Folgende Bedingungen sind dabei zu beachten:

  • Addendum als Quelle zitieren
  • Backlink zum ursprünglichen Artikel auf addendum.org setzen
  • Inhalte können nicht ohne Absprache mit Addendum verändert werden
  • Wird der gesamte Artikel veröffentlicht, muss ein Zählpixel eingebaut werden, Instruktionen dazu finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen
  • Weitere Bilder können auf Anfrage an [email protected] beantragt werden

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen zur Verwendung unserer Inhalte, welche Sie unter folgendem Link in ihrer aktuellen Form abrufen können: http://add.at/nbd

close

Vielen Dank!

Ihr Download ist nun bereit!

Addendum_046_02_Antisemitismus.zip
357 KB

Inhaltspaket anfordern
26.07.2018

Das Rechercheteam

Marlies Faulend
Team Web-TV

Marlies Faulend, geboren 1984 in Wien, hat „Digitales Fernsehen“ an der FH Salzburg studiert und 2009 abgeschlossen. Mehr als 10 Jahre hat sie als freie Gestalterin und Cutterin von Magazinbeiträgen, Reportagen und Dokumentationen für zum Beispiel ServusTV, ORF, 3sat oder das ZDF gearbeitet. Des Weiteren war sie Regieassistentin bei Kino-Dokumentationen und beim Spielfilm. Für Addendum gestaltet sie Web-TV-Content.

Ralph Janik
Team Experten

Ralph Janik hat in Wien und Alcalá de Henares (Madrid) Rechtswissenschaften und Politikwissenschaft studiert. Danach Studium in internationalem Recht und Europarecht an der Universität Amsterdam. Beruflich unter anderem wissenschaftlicher Assistent an der Universität Amsterdam und an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

Benedikt Morak
Team TV

Benedikt Morak, geboren 1981, hat sich als Fernsehjournalist auf Reportagen und Dokumentationen spezialisiert. 2013 machte er sich als Journalist und Filmemacher selbstständig. Er gestaltete u.a. für Sendereihen wie „Servus Reportage“, „ATV – Die Reportage“ und ORF 3.

Moritz Moser
Team Experten
x

Folgende Artikel gehören zum Projekt 046 Antisemitismus im 21. Jahrhundert

046_01 Gelesen

Im Kontext: Muslimischer Antisemitismus – Europas Juden in Gefahr?

TV-Reportage
046_02 Gelesen

Woher der Hass auf Juden kommt – die lange Geschichte des Antisemitismus

mit Video
046_03 Gelesen

Wie misst man Antisemitismus?

046_04 Gelesen

Die vielen Gesichter des Antisemitismus

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.