loading...

Addendum im Audioformat

Keine Zeit zum Lesen? Addendum-Artikel und Rechercheprojekte können Sie jetzt auch anhören.

Addendum zum Anhören

Ausgewählte Artikel und Projekte von Addendum können Sie sich auch vorlesen lassen. Mit „Addendum zum Anhören“ bieten wir einen weiteren Kanal, um unsere Recherchen zu rezipieren.

Neben der direkten Einbindung auf addendum.org finden Sie unsere Audio-Artikel unter dem Titel „Addendum zum Anhören“ auch auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und weiteren Podcast-Plattformen:

Addendum-Podcast

Investigative Recherchen und das Aufdecken von Missständen, Korruption und Kriminalität sind das Herzstück der Rechercheplattform Addendum. Unsere Redaktion besteht aus investigativen Journalisten, die Hinweise aufgreifen, genauer hinsehen und über Wochen und Monate hinweg Fälle und Geschichten recherchieren. Diese Rechercheergebnisse werden auch als Podcast veröffentlicht. Von „Vergessenen Kapiteln“ aus der Geschichte Österreichs über Ausflüge ins Gebiet der Holzmafia in den rumänischen Urwäldern bis hin zu zeitgeschichtlichen Aufarbeitungen des Konzentrationslagers Gusen.

Alexa-Skill

Die aktuellsten fünf Audio-Artikel können Sie auch über Amazon Alexa mit unserem Alexa-Skill und dem Befehl „Öffne Addendum“ abrufen.

Podcast
Vergangenheit sucht Zukunft
Folge 5 von 5
7. Mai 2020 KZ Gusen 18 min
Aus den heute noch sichtbaren Überresten des KZ Gusen soll eine neue, größere Gedenkstätte entstehen − so steht es im türkis-grünen Regierungsprogramm. Die Republik prüft derzeit einen Ankauf der dafür nötigen Liegenschaften. Das Problem: in diesen wird heute gewohnt und gewirtschaftet. Wollen die aktuellen Eigentümer überhaupt verkaufen? Warum längst nicht alle Bewohner eine Freude mit der geplanten Gedenkstätte haben und wie es mit Gusen weitergehen wird.
Zum Podcast-Transkript.
Von Michael Mayrhofer, David Freudenthaler und Philipp Pankraz.
Podcast anhören Anhören
Merken Merken Gemerkt