Übersicht  
109_15   gelesen
109_41 Ab 06.04.
Mit der Großfamilie auf 50 Quadratmetern
Daten

Addendum Podcast: Corona-Alltagsgeschichten

Unsere Podcasts finden Sie unter dem Titel „Addendum Podcast“ auch auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts und weiteren Podcast-Plattformen.

Wir sprechen in den Corona-Alltagsgeschichten täglich mit Menschen, die – in völlig unterschiedlichen Situationen – mit dieser einmaligen Krisensituation umzugehen haben. Von der mit dem Coronavirus infizierten Patientin, die sich in Tirol in Quarantäne befindet, bis zum Gastronomen aus Salzburg, der noch nicht weiß, wie er seine geschlossenen Lokale über die Runden bringen soll. Vom Landarzt aus Niederösterreich, der seine Ordination nach wie vor offen halten möchte, bis zum Fußballpräsidenten des österreichischen Bundesliga-Tabellenführers LASK. All jene wollen wir täglich fragen, wie es um ihre Stimmungslage bestellt ist, was ihnen Sorgen, was ihnen Hoffnungen macht.

icon-bubble

Top Kommentar

Episode 15 – 4. April 2020

Ein zweiter Rückblick

Heute ziehen wir im Corona-Alltagsgeschichten-Podcast wieder eine Wochenbilanz. Zwei Themen haben in den letzten Tagen unsere Gespräche dominiert: Die Masken und die Wirtschaft.
Schutzausrüstung beschäftigt nicht nur die Supermärkte, sondern vor allem auch den medizinischen Bereich. Vom mobilen Krankenpfleger bis zu Primar Richard Greil, der als Leiter des Salzburger Kristenstabs sogar Kritik an der Regierung übte.
Gemischte Gefühle erreichten uns aus der Wirtschaft. Im Fall einer Friseurin aus Oberösterreich funktionierte die staatliche Hilfe prompt, der Salzburger Hotelier Sepp Schellhorn fühlt sich eher im Stich gelassen.

Episode 14 – 3. April 2020

„Macht euch einen Tagesplan!“

Heute sprechen wir mit der Skirennläuferin und Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer, die uns sehr persönliche Einblicke in ihren Umgang mit der Corona-Krise gibt. Mit dem Fußball-Präsidenten Siegmund Gruber, der Diskussionen über den Profisport in Zeiten wie diesen mittlerweile für überflüssig hält; und mit Ärztekammer-Präsident Thomas Szekeres, der ein Update zu Fallzahlen, Testkapazitäten und Schutzausrüstungen liefert.

Episode 13 – 2. April 2020

„Ich hatte 41 Grad Fieber“

Heute sprechen wir mit einer ehemaligen Saisonarbeiterin, die sich im Tiroler Wintersportort Ischgl mit dem Coronavirus infizierte und über den Verlauf ihrer Erkrankung berichtet; mit der Psychologin Elisabeth Oberzaucher von der Uni Wien, die uns erklärt, wie die Isolation die Menschen verändert; und mit dem Hotelier und Gastronom Sepp Schellhorn, der heute den Lohn für seine Mitarbeiter überwiesen hat und – salopp formuliert – auch schon mal besser drauf war.

Episode 12 – 1. April 2020

„Das ist geeignet, um Panik auszulösen“

Heute sprechen wir im Corona-Alltagsgeschichten-Podcast mit jenem mobilen Pfleger, der sich in der Vorwoche über fehlende Schutzbekleidung beklagt und sich gefragt hatte, ob es an höherer Stelle überhaupt einen Krisenplan gegeben hat. Mit dem Wirtschaftsexperten Lukas Sustala, der die neuen Arbeitslosenzahlen für uns einordnen wird; und mit dem Spitzenmediziner Richard Greil, der in Salzburg nicht nur den Krisenstab leitet, sondern auch ein Medikament anwendet, das gegen das Coronavirus wirksam sein soll.

Episode 11 – 31. März 2020

„Masken im Supermarkt? Ob das klappt?“

Im Corona-Alltagsgeschichten-Podcast sprechen wir heute mit dem Unternehmer Daniel Horak, der sich auf die Finanzierung von Klein- und Mittelbetrieben spezialisiert hat; mit Gerti Selker, der Fililalleiterin eines Supermarkts in Oberösterreich, die an ihre Kunden zukünftig Schutzmasken verteilen muss; und mit einer jungen Medizinerin, die sich vor gut einer Woche beim Ärztefunkdienst gemeldet hat – und uns einen ersten Erfahrungsbericht aus den Spitälern liefert.

Episode 10 – 30. März 2020

„Island macht mir Hoffnung“

Im Corona-Alltagsgeschichten-Podcast sprechen wir in Ausgabe 10 mit dem Prag-Korrespondenten Kilian Kirchgessner, der berichtet, dass in Tschechien schon vor zwei Wochen die Maskenpflicht eingeführt wurde – zu einem Zeitpunkt also, wo es in Österreich noch hieß, dass ein solcher Schritt nichts bringen würde. Außerdem sprechen wir mit dem Simulationsexperten Štefan Emrich, der jene Berechnungen vornimmt, die der Regierung als Entscheidungsgrundlage dienen; er gewährte uns bereits in der Vorwoche Einblicke in seine Arbeit und hat mittlerweile Daten aus Island analysiert. Und mit einer Friseurin aus Oberösterreich, die ihr kleines Geschäft geschlossen und am Freitag um Unterstützung aus dem Härtefallfonds angesucht hat.

Episode 9 – 28. März 2020

Ein erster Rückblick

Das Coronavirus hat Österreich fest im Griff. Seit knapp zwei Wochen ist das Land in einem Notbetrieb, der uns alle betrifft. Wie erleben Mediziner, Pfleger, Pflegebedürftige, Unternehmer, Anwälte und am Virus erkrankte diese Ausnahmesituation? Wir haben in der vergangenen Woche Menschen in vollkommen unterschiedlichen Lebenssituationen gefragt, was ihnen in der Zeit von Corona Sorgen bereitet – und was ihnen Hoffnung macht. Nach acht Podcast-Episoden wollen wir eine erste Zwischenbilanz ziehen. Und zeigen, wie sich Stimmungslagen verändert haben.

23.03.2020

Episode 8 – 27. März 2020

„Jeder Tote ist einer zu viel“

Heute sprechen wir mit jener Dame aus Tirol, deren Tochter als eine der ersten in Österreich mit dem Coronavirus infiziert war; mittlerweile hat sie ihr Geschäft wieder aufgesperrt. Außerdem mit Siegmund Gruber, dem Chef des Fußballklubs LASK, der die Mitarbeiter des Tabellenführers seit heute dem Roten Kreuz zur Verfügung stellt. Und mit der Tiroler Ärztin Klaudia Stengg, die sich derzeit besonders um die Zustände im Klinikum Zams sorgt.

23.03.2020

Episode 7 – 26. März 2020

„Hatten wir einen Krisenplan?“

Im Corona-Alltagsgeschichten-Podcast sprechen wir mit der 89-jährigen Bewohnerin eines Pflegeheimes, die sich in Folge 3 dieses Podcasts an den Krieg erinnert hatte; mit einem mobilen Hauskrankenpfleger, der – gerade in Zeiten wie diesen – besonders wertvolle Arbeit leistet; und mit dem Mathematiker Štefan Emrich, der jene Simulationen erstellt, die den möglichen zukünftigen Verlauf der an Corona erkrankten Personen zeigen. Und die der Politik als Entscheidungsgrundlage dienen.

23.03.2020

Episode 6 – 25. März 2020

„Masken sind das neue Gold“

Heute sprechen wir gleich mit zwei Anwälten: Mit dem Arbeits- und Wirtschaftsrechtsexperten Peter Vogl, der auch uns bei Addendum vertritt, wenn beispielsweise Rene Benko ein kleineres Problem mit unserer Berichterstattung hat; und mit dem bekannten Strafverteidiger Manfred Ainedter, der in Folge 2 dieses Podcasts noch gemeint hatte, die Leute brauchen immer einen Anwalt. Bleibt er bei seiner Meinung? Außerdem erklärt uns Albin Lintner, der Geschäftsführer eines Handelsunternehmens, warum er sich in Zeiten wie diesen auch Gedanken über Wucher und Glücksritter macht – und Masken als das neue Gold bezeichnet.

23.03.2020

Episode 5 – 24. März 2020

„Jüngere sind stärker betroffen“

Viele fragen sich derzeit, wie gut Österreich diese Krise aus wirtschaftlicher Sicht zu lösen vermag. Wer bezahlt am Ende das Rettungspaket, das sich vorläufig auf 38 Milliarden beläuft? Wer kommt für die Kosten auf, wenn ganze Wirtschaftszweige längere Zeit still stehen? Dazu sprechen wir heute dem Hotelier und Gastronom Sepp Schellhorn, der seine mehr als 100 Mitarbeiter mittlerweile in Kurzarbeit geschickt hat; mit einer Mitarbeiterin einer Handelskette, deren Supermarkt nach wie vor besonders gut besucht wird; und mit dem Ökonom Lukas Sustala, der sich bereits vor dem Beginn der Corona-Krise um die jüngere Generation sorgte. Sein aktueller Buchtitel lautet: Zu spät zur Party: warum eine ganze Generation den Anschluss verpasst hat.

23.03.2020

Episode 4 – 23. März 2020

„Meine größte Sorge ist die bevorstehende Geburt“

Viele fragen sich derzeit, wie gut Österreich aus medizinischer Sicht auf diese Krise vorbereitet ist. Stand Montag gab es in Österreich landesweit nicht mehr als 14 Patienten auf Intensivstationen, die mit dem Virus infiziert sind. Das wird sich in den kommenden Tagen ändern. Heute sprechen wir im Corona-Alltagsgeschichten-Podcast mit einer jungen Mutter, die mit Sorge die Geburt ihres zweiten Kindes erwartet; mit Thomas Szekeres, dem Präsidenten der Ärztekammer, der zuletzt mit einem Facebook-Posting für Aufsehen sorgte; und mit einer Medizinerin, die eben erst ihr Studium beendet und sich für den ärztlichen Funkdienst gemeldet hat.

23.03.2020

Episode 3 – 21. März 2020

„Wir werden das auch überleben“

Im Alltagsgeschichten-Podcast sprechen wir heute mit dem Präsidenten des Bundesliga-Tabellenführers LASK, wie sich Fußballprofis derzeit fit halten; mit einer Frau aus Tirol, deren Tochter schon vor Wochen an Corona erkrankte; und mit einer 89-jährigen Dame in einem Pflegeheim. Um die Bewohner dort zu schützen, sind alle Besuche von Angehörigen untersagt.

23.03.2020

Episode 2 – 20. März 2020

„Vielleicht ist es ja ein Weckruf für die Gesellschaft“

Im Podcast sprechen wir heute wir mit einem bekannten Anwalt aus Wien, mit einer Ärztin aus Tirol und mit einer jungen Saisonkraft aus Oberösterreich, die bis zuletzt in Ischgl gearbeitet hat. Der Wintersportort ist weit über Österreich hinaus fast schon zu einem Synonym für die Ansteckung mit dem Coronavirus geworden.

23.03.2020

Episode 1 – 19. März 2020

„Hoffentlich packt’s ein jeder so wie wir“

Wir sprechen heute mit einer Mutter, die ihre mit dem Coronavirus infizierte Tochter pflegt; mit dem Präsidenten des Fußball-Bundesliga-Tabellenführers LASK, der den Spiel- und Trainingsbetrieb soeben bis Anfang Mai eingestellt hat; und mit dem Gastronomen Sepp Schellhorn, der sich um seine fünf Betriebe und mehr als hundert Mitarbeiter sorgt.

23.03.2020

Die Protagonisten sind u.a.:

  • Eine 89-jährige Betreute in einem Wiener Altersheim
  • Eine Patientin, die mit Corona infiziert ist
  • Ein Jungunternehmer aus Niederösterreich
  • Der Gastronom Sepp Schellhorn
  • Ein führender Arzt am AKH
  • Der Anwalt Manfred Ainedter
  • Der LASK-Präsident und Fußball-Bundesliga Aufsichtsrat Siegmund Gruber
  • Ein Stationsleiter in einem Altersheim

Newsletter abonnieren

Jetzt den Newsletter abonnieren um über neue Podcasts & Artikel zum Thema Coronavirus informiert zu werden!

Newsletter-Anmeldung abschließen

Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.

gemacht von

Rainer Fleckl

Rainer Fleckl will den Dingen auf den Grund gehen. Er hat Kommunikationswissenschaften studiert und startete seine ersten investigativen Recherchen im Sportressort des „Kurier“, dessen Leitung er 2008 übernahm. 2010 wurde er mit dem Aufbau einer Rechercheabteilung betraut. Vor seinem Engagement bei Quo Vadis Veritas war Fleckl als Bereichsleiter bei ServusTV und in der Chefredaktion von „News“ tätig.

Christoph Lehermayr
Philipp Pankraz
Sebastian Reinhart

Sebastian Reinhart hat Politikwissenschaft und Wirtschaftsrecht an der Universität Innsbruck studiert. Danach war er im Nationalrat als Referent für die Fachbereiche Finanzen, Budget, ESM und Europa verantwortlich. Seit dem Hypo-Untersuchungsausschuss sieht er Österreich mit anderen Augen.

Elisabeth Woditschka
x
23.03.2020

gemacht von

Rainer Fleckl

Rainer Fleckl will den Dingen auf den Grund gehen. Er hat Kommunikationswissenschaften studiert und startete seine ersten investigativen Recherchen im Sportressort des „Kurier“, dessen Leitung er 2008 übernahm. 2010 wurde er mit dem Aufbau einer Rechercheabteilung betraut. Vor seinem Engagement bei Quo Vadis Veritas war Fleckl als Bereichsleiter bei ServusTV und in der Chefredaktion von „News“ tätig.

Christoph Lehermayr
Philipp Pankraz
Sebastian Reinhart

Sebastian Reinhart hat Politikwissenschaft und Wirtschaftsrecht an der Universität Innsbruck studiert. Danach war er im Nationalrat als Referent für die Fachbereiche Finanzen, Budget, ESM und Europa verantwortlich. Seit dem Hypo-Untersuchungsausschuss sieht er Österreich mit anderen Augen.

Elisabeth Woditschka
x

Folgende Artikel gehören zum Projekt 109 Coronavirus

109_01 Gelesen

Was Corona von SARS und der Grippe unterscheidet

109_02 Gelesen

Coronavirus: Wie gut ist Österreich vorbereitet?

109_03 Gelesen

Was der Staat im Kampf gegen das Coronavirus tun darf

109_04 Gelesen

Acht Antworten zur Quarantäne

109_05 Gelesen

Coronavirus: Risikogruppe Politiker?

Daten
109_06 Gelesen

Wo sich das Coronavirus in Österreich verbreitet

Daten
109_07 Gelesen

Corona-Ausnahmezustand: Was ist möglich?

109_08 Gelesen

Wieso der Kampf gegen die Spanische Grippe scheiterte

109_09 Gelesen

Coronavirus: Warum Österreich jetzt so drastische Maßnahmen trifft

mit Video
109_10 Gelesen

Wie lange hält sich das Coronavirus auf Oberflächen?

109_12 Gelesen

Wie Taiwan das Coronavirus stoppte

109_13 Gelesen

Coronavirus-Risikogruppen: Wie viele gefährdete Personen in Ihrer Region leben

Daten
109_14 Gelesen

Die ersten Infizierten: Wie Corona nach Österreich kam

109_15 Gelesen

Corona-Tests aus Österreich

mit Video
109_16 Gelesen

Spitäler am Limit: Infizierte Ärzte, geschlossene Abteilungen

109_17 Gelesen

Wie das Coronavirus entstanden ist

mit Video
109_18 Gelesen

Addendum Podcast: Corona-Alltagsgeschichten

109_19 Gelesen

Krisenvorsorge: Warum das Heer jetzt nicht helfen kann

109_20 Gelesen

Chinas Kampf gegen das Coronavirus: Europa, sei gewarnt!

109_21 Gelesen

Coronavirus: Diese Berufe haben das höchste Ansteckungsrisiko

Daten
109_22 Gelesen

Ein Medikament aus Wien, das Leben retten könnte

109_23 Gelesen

Vom Labor in die Apotheke: Der lange Weg eines Medikaments

109_24 Gelesen

Corona-Kampf statt Bürgerrechte: „Der normale Mensch wird gefährlich“

Interview
109_25 Gelesen

Warum wir nicht wissen, wie tödlich Corona wirklich ist

mit Video
109_26 Gelesen

„Testen, testen, testen“ – in Island

109_27 Gelesen

Gesetz zu COVID-19: Verfassungswidrig, aber notwendig?

109_28 Gelesen

Knoblauch und Nasenspray: Martin Moder und die Corona-Mythen

mit Video
109_29 Gelesen

Häusliche Pflege: Wettlauf gegen die Zeit

109_30 Gelesen

Schieben wir zu viele Operationen auf?

109_31 Gelesen

Medienviren – die zweite Pandemie

109_32 Gelesen

Der Himmel über Österreich steht fast still

Daten
109_33 Gelesen

„Das Virus hat keine Moral“

Interview
109_34 Gelesen

Schule in Zeiten von Corona: „Die Kluft zwischen den Kindern wird größer“

109_35 Gelesen

Corona-Pandemie: Tut Österreich das Richtige? Ja, aber …

109_36 Gelesen

Die Einkaufsliste

109_37 Gelesen

Das Parlament im Krisenmodus

109_38 Gelesen

„Möglich, dass Menschen vor Corona flüchten wollen“

Interview
109_39 Gelesen

Die Corona-Rezession

109_40 Gelesen

Katastrophenpolitik

Archivierter Artikel

109_11 Gelesen

Welche Regionen isoliert sind

Archiv

Folgende Artikel werden in den kommenden Tagen veröffentlicht

109_41ab 06.04.

Mit der Großfamilie auf 50 Quadratmetern

Daten
close

Newsletter inkl. Update zum Coronavirus

Ein Newsletter mit Updates, interaktiven Daten und Video-Reportagen, werbefrei und kostenlos.

Newsletter-Anmeldung abschließen

Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.