FACTUM 6 min 03.04.2019

„Auskunftspflicht könnt ihr vergessen!“

Wie viel dürfen wir Bürger darüber wissen, was der Staat mit unseren Steuergeldern macht? Möglichst alles, sollte man meinen. Doch in Österreich wird das Amtsgeheimnis nach wie vor großgeschrieben. Und das, obwohl vor zehn Jahren die Transparenzdatenbank beschlossen wurde, die genau aufzeigen sollte, wohin Fördergeld fließt. Unser Rechercheteam hat deshalb den Versuch unternommen, die bis heute nicht vollständig umgesetzte Transparenzdatenbank in Eigenregie zu erstellen.

Kommentieren

icon-bubble 1

Top Kommentar

close

Newsletter inkl. Update zum Coronavirus

Ein Newsletter mit Updates, interaktiven Daten und Video-Reportagen, werbefrei und kostenlos.

Newsletter-Anmeldung abschließen

Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.