FACTUM 7 min 27.03.2019

Luftverpester Holzofen

Heizen mit Holz wird als nachhaltige Form der Energienutzung propagiert. Die angenehme Wärme, die Lust am Feuer und nicht zuletzt Versorgungssicherheit sind für viele ein Argument für den Holzofen. Kritiker meinen jedoch: Heizen mit Holz sei ein viel größerer Klimakiller als das Auto. Laut einer Studie der Europäischen Akademie der Wissenschaften hilft Holz kurzfristig nicht bei der Erreichung der Klimaziele. Kaminöfen und andere sogenannte Einzelraumfeuerungsanlagen tragen stark zur Luftbelastung bei. Manche Experten fordern daher ein komplettes Verbot.

Kommentieren

icon-bubble 1

Top Kommentar

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.