FACTUM 6 min 22.05.2019

Kroaten-Treffen in Kärnten: Gedenktag oder Nationalisten-Versammlung?

Am Samstag kamen am Loibacher Feld bei Bleiburg rund zehntausend Kroaten zusammen, um des Massakers an Ustascha-Kämpfern nach dem zweiten Weltkrieg zu gedenken. Zum ersten Mal fand das Treffen heuer ohne den Segen der Katholischen Kirche statt. Im Vorfeld hatte es zahlreiche Stimmen gegeben, die die Veranstaltung generell verbieten wollten, weil in den letzten Jahren dort offen faschistische Symbole und Gesten dargestellt wurden. Die Polizei war mit einem Großaufgebot von 450 Beamten vor Ort.

Kommentieren

icon-bubble 1

Top Kommentar

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.