FACTUM 7 min 05.06.2019

Die türkis-blaue Bilanz: Was hat Kurz umgesetzt, was nicht?

Mit großen Versprechen ist die türkis-blaue Koalition gestartet. Sie wollte als Reform-Regierung in die Geschichte der Republik eingehen. Doch dann war nach nur 516 Tagen Schluss mit Türkis-Blau. Mehrere umstrittene Vorhaben hat die Koalition dennoch umgesetzt: Darunter etwa den Zwölf-Stunden-Tag oder das Kippen des Nichtrauchergesetzes. Es bleiben aber auch viele Baustellen offen. Welche sind das? Und was passiert mit den Projekten, die halbfertig im Parlament zur Abstimmung vorliegen?

Kommentieren

icon-bubble 1

Top Kommentar

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.