FACTUM 5 min 05.06.2019

Nach dem Kurz-Sturz: Was kann die Expertenregierung?

Zum ersten Mal in der Geschichte wird die Republik von Experten regiert. Zwölf neue Gesichter, davon sechs Frauen, sechs Männer. Rund ein halbes Jahr lang werden sie das Land führen – unter Österreichs erster Kanzlerin Brigitte Bierlein. Große Reformen sind in dieser Zeit nicht zu erwarten, allerdings auch keine teuren Wahlkampfzuckerl. Wird das Land in den nächsten Wochen und Monaten nur verwaltet oder sind Experten womöglich sogar die besseren Minister? Monika Müller über die Möglichkeiten und Grenzen unserer neuen Übergangsregierung.

Kommentieren

icon-bubble 1

Top Kommentar

close

Newsletter inkl. Update zum Coronavirus

Ein Newsletter mit Updates, interaktiven Daten und Video-Reportagen, werbefrei und kostenlos.

Newsletter-Anmeldung abschließen

Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.