FACTUM 45 min 08.05.2019

Psychisch kranke Täter: Ist der Maßnahmenvollzug gescheitert?

Seit eineinhalb verspricht Justizminister Moser eine Reform des Maßnahmenvollzugs. Immer wieder heißt es: Bitte warten! Dabei sind sich alle Experten einig: Beim Vollzug psychisch kranker Straftäter läuft vieles schief. Mangelhafte Gutachten, zu viele Einweisungen und zu wenige Entlassungen führen zu immer größeren Problemen. Mehr als 1.000 sogenannte geistig abnorme Rechtsbrecher sitzen derzeit im Maßnahmenvollzug, darunter eine steigende Zahl an Asylwerbern. Warum wird die Reform immer wieder verschoben? Pamela Milkowski über die Probleme im Maßnahmenvollzug und das jahrelange Zögern der Politik.

Weitere Themen:
Aufgedeckt: Spiel, Satz, Diversion: Das Luxusleben eines Tennispräsidenten
Politometer: Datenleck: Die Passwörter der Nationalratsabgeordneten
Factum der Woche: Warum Kosmetikartikel nicht wirken (dürfen)

Studiogespräch mit Irmgard Griss, Nationalratsabgeordnete (Neos) und langjährige Präsidentin des Obersten Gerichtshofs

Kommentar

icon-bubble 1

Top Kommentar

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.