FACTUM 45 min 17.04.2019

Milch im Überfluss: Ist das noch gesund?

Milch ist gesund, das erzählt uns die Werbung seit Jahrzehnten. Und nicht nur die Werbung: Auch die österreichische Ernährungspyramide empfiehlt drei Portionen Milch bzw. Milchprodukte pro Tag. Seit über 70 Jahren produziert die westliche Welt mehr Milch als sie konsumiert. Anstatt die Produktion zu senken, arbeiten Politik und Wirtschaft daran, die Menschen dazu zu bringen, mehr Milch zu trinken. In den kommenden 10 Jahren soll der europäische Milchmarkt jedes Jahr um 2 Prozent steigen. Geht das auf Kosten unserer Gesundheit?

Weitere Themen:
Post geht auf Tauchkurs
Aufgedeckt: Was wurde aus dem Hundertwasser-Erbe?
Verbot der Identitären Bewegung: Rechtlich möglich?
Factum der Woche: Gibt es wirklich einen Ärztemangel?

Kommentar

icon-bubble 1

Top Kommentar

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.