Übersicht  

Gegendarstellung

Mag. Abualwafa Mohammed Eldaloaa entgegnet

14.11.2019

Auf Ihrer Website www.addendum.org verbreiten Sie in einem mit 17. Juni 2019 da­tierten Artikel mit der Überschrift “15 Wiener Islam-Lehrer stehen Muslimbruder­schaft, Millî Görüş, Erdogan nahe” beziehungsweise “14 Wiener Islam-Lehrer stehen Muslimbruderschaft, Millî Görüş, Erdogan nahe” beziehungsweise “Die Islamlehrer, die Muslimbruderschaft, Millî Görüş, Erdogan nahestehen” die Behauptungen, Herr Mag. Abualwafa Mohammed Eldaloaa sei auf einer Ankündigung einer Veranstaltung des Vereins “LIGA KULTUR-Verein zur Förderung des kulturellen Austausches und der Integration” (ZVR-Zahl 217333479) und auf einem Gruppenfoto dieses Vereins zu sehen und stehe der Muslimbruderschaft nahe.

Diese Behauptungen sind unwahr. Denn die Veranstaltung war eine solche des Ver­eins “Jugend der Liga Kultur, abgekürzt JLK” (ZVR-Zahl 466874564), das Gruppenfo­to ist eines desselben Vereins und Herr Mag. Abualwafa Mohammed Eldaloaa steht der Muslimbruderschaft weder ideologisch noch sonst nahe.

Das Rechercheteam

x

Folgende Artikel gehören zum Projekt 087 Islamlehrer

087_01 Gelesen

„Islamstunde“: Propagandaheft für den politischen Islam?

087_02 Gelesen

Die Islamlehrer, die Muslimbruderschaft, Millî Görüş, Erdoğan nahestehen

087_03 Gelesen

Neuer Verlag für islamische Religionslehrbücher

087_04 Gelesen

„Der Islamunterricht ist realitätsfern“

Interview
087_05 Gelesen

Von den Muslimbrüdern zu Millî Görüş: Wie politisch ist der Islam?

mit Video
087_06 Gelesen

„Freiheit ist in diesem System nicht vorhanden“

087_07 Gelesen

Muslimbrüder im Klassenzimmer: Islamunterricht in Österreich

mit Video
087_08 Gelesen

Gegendarstellung: Mag. Abualwafa Mohammed Eldaloaa entgegnet

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.