Übersicht  

Was darf Kinderbetreuung kosten?

Wir kennen die Zahl der Abmeldungen nicht.“ Dieser Satz der oberösterreichischen Bildungslandesrätin Christine Haberlander (ÖVP) in einem Standard-Interview war Ausgangspunkt unserer Recherche zu den Auswirkungen der Gebühr für die Nachmittagsbetreuung in oberösterreichischen Kindergärten, die es seit 1. Februar gibt. Darüber, ob diese Gebühren sinnvoll, gerecht oder zeitgemäß sind, wollen wir kein Urteil fällen. Aber die Grundlage für eine politische Debatte über die Konsequenzen sollte zumindest vorhanden sein. Weil politische Absichtserklärungen – Stichwort „Evaluierung im Sommer“ – manchmal nicht über solche hinausgehen oder Ergebnisse nicht publik gemacht werden, haben wir diese Recherche angestoßen.

icon-bubble

Top Kommentar

Dabei waren zehn Studentinnen und Studenten der Fachhochschule Wien vom Studiengang Journalismus für die Recherche verantwortlich. In über tausend Anrufen in den Gemeinden haben sie versucht festzustellen, wie viele Kinder von ihren Eltern von der Nachmittagsbetreuung abgemeldet wurden. Am vergangenen Donnerstag hat auch das Land Oberösterreich eine ähnliche Evaluierung eingeleitet. Für einen siebenseitigen Fragebogen nahm sich das Land vier Monate Zeit. Ergebnisse soll es Ende August geben. Zumindest wenn das Land selbst nachfragt ist mit höheren Auskunftsbereitschaft zu rechnen, als in unserem Fall bei mehreren dutzend Gemeinden.

icon-bubble

Top Kommentar

Auf Hörensagen und Bauchgefühl wollen wir uns auch nicht verlassen, wenn es um die Bewertung des von Politikern vielversprochenen „Ausbaus der Kinderbetreuung“ geht. Auch aktuell verhandeln Bund und Länder auf Beamtenebene, wie eine neue Vereinbarung aussehen soll. Was sich in den vergangenen zehn Jahren schon verändert hat, lesen Sie am Mittwoch auf Addendum. Diese Zahlen könnten die Verhandler also dann wissen. 

icon-bubble

Top Kommentar

Folgende Artikel gehören zum Projekt 037 Kinderbetreuung

037_01 Gelesen

Kindergartengebühr in Oberösterreich: 3.450 Kinder weniger

Daten
037_01
10 min
28.05.2018

Die oberösterreichische Familien-Landesrätin wusste nicht, wie viele Abmeldungen es nach der Einführung von Kindergartengebühren gab. Wir haben alle Gemeinden angerufen.

037_02 Gelesen

Ihre Erfahrungen: Was waren die Folgen der Kindergartengebühren für die Nachmittagsbetreuung?

037_02
2 min
28.05.2018

Erzählen Sie uns, welche Konsequenzen die Kindergartengebühr in Oberösterreich auf Ihren Alltag hatte.

037_03 Gelesen

Wie die Länder die Nachmittagsbetreuung in Kindergärten regeln

037_03
7 min
29.05.2018

Kindergärten sind Ländersache. Deshalb gestaltet sich ein Überblick zu den Regelungen schwierig. Wir haben es trotzdem versucht.

037_04 Gelesen

Wo mehr, wo weniger Kinderbetreuung angeboten wird

Daten
037_04
7 min
30.05.2018

Die erste Langzeitauswertung der Öffnungszeiten von Kindergärten auf Gemeindeebene zeigt unter anderem: mehr Betreuung, mehr Vollzeitjobs.

037_05 Gelesen

Keine Betreuung für Kleinkinder in mehr als jeder zweiten Gemeinde

Daten
037_05
6 min
26.08.2018

Stadt, Land, Krabbelstube: Wohin 650 Millionen Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung geflossen sind.

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.