Das mediale Strache-Universum

Welche Widersacher und Weggefährten Heinz-Christian Strache während seiner Karriere medial am nächsten standen.

Daten
04.10.2019

Wolfgang Schüssel, Alfred Gusenbauer, Wilhelm Molterer – während der vierzehn Jahren als Bundesparteiobmann der Freiheitlichen Partei verließ eine Vielzahl an Mitbewerbern die politische Bühne. Wer zu den schärfsten politischen Widersachern und wichtigsten Weggefährten seiner Karriere zählt, geht aus einer Datenanalyse aller Meldungen der heimischen Presseagentur APA hervor. Dafür hat Addendum mehr als 12.000 Meldungen seit 2004, die Heinz-Christian Strache erwähnen, detailliert untersucht: Welche anderen Personen werden genannt? Wie verändert sich der Diskurs über die Jahre?

Der sich stets verwandelnde personelle Kosmos vom einstigen Chef der Wiener FPÖ bis zum Vizekanzler der Republik:

icon-bubble

Top Kommentar

Neben den verschiedenen Akteuren in Straches politischem Kosmos hat sich auch die Anzahl der Meldungen über Heinz-Christian Strache über die Jahre stark verändert. Das lässt sich mit dem Anteil der Meldungen über seine Person an der Gesamtzahl aller APA-Meldungen skizzieren. 

icon-bubble

Top Kommentar

Vor seinem Antritt als Bundesparteiobmann der FPÖ und dem Konflikt mit Jörg Haider war Strache sehr selten medial präsent. Zwischen 2005 und 2016 stieg die Berichterstattung besonders bei Nationalratswahlen und Wien-Wahlen, in denen die Freiheitlichen meist Erfolge verzeichneten, an. Mit der Regierungsbeteiligung und den darauffolgenden Ibiza- und Spesenskandalen wuchs der Anteil an der Gesamtzahl aller Nachrichten aus den unterschiedlichsten Kategorien auf bis zu 1,5 Prozent – bis er nun, wenn es bei seinem Rückzug aus der Politik bleibt, wieder sinken wird. 

icon-bubble

Top Kommentar

Methodik

Addendum hat alle Meldungen der Austria Presse Agentur zwischen 1. Jänner 2004 und 1. Oktober 2019, in denen der Name „Heinz-Christian Strache“ verwendet wurde, analysiert. Dabei wurden die jeweiligen Artikel mithilfe einer Entity-Extraction-Library automatisch nach Namen bzw. Personen durchsucht. Diese wurden gezählt und anschließend jährlich gereiht. Tages- und Wochenrückblicke, Zitate der Woche und zurückgezogene Meldungen wurden aussortiert. Beim Anteil der Meldungen mit Strache im Zeitverlauf wurde die Anzahl von „Heinz-Christian Strache“ im Verhältnis zur Gesamtanzahl der APA-Meldungen gesetzt. Hierbei wurde kein Name aussortiert.

icon-bubble

Top Kommentar

Das Rechercheteam

Peter Walchhofer
Gerald Gartner

Gerald Gartner kuratiert, analysiert und visualisiert große Datenmengen zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Er lehrt an der Fachhochschule Wien. Davor war er für derStandard.at und NZZ.at in Wien tätig.

Markus „Fin“ Hametner

Markus Hametner hat Informatik studiert, baut seit 2011 Brücken zwischen Technologie und Journalismus und beschäftigt sich seit 2014 als Datenjournalist mit internationalen Datenrecherchen und interaktiven Visualisierungsformen. In seiner Freizeit betreibt er als Mitgründer des Forum Informationsfreiheit die Plattform FragDenStaat.at und trägt erfolgreich Rechtsstreite mit Behörden aus, die Auskünfte verweigern.

x

Newsletter abonnieren

Mit dem Addendum-Newsletter erhalten Sie regelmäßig Updates zu neuen Projekten.

Newsletter-Anmeldung abschließen

Vielen Dank! Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.

04.10.2019

Das Rechercheteam

Peter Walchhofer
Gerald Gartner

Gerald Gartner kuratiert, analysiert und visualisiert große Datenmengen zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Er lehrt an der Fachhochschule Wien. Davor war er für derStandard.at und NZZ.at in Wien tätig.

Markus „Fin“ Hametner

Markus Hametner hat Informatik studiert, baut seit 2011 Brücken zwischen Technologie und Journalismus und beschäftigt sich seit 2014 als Datenjournalist mit internationalen Datenrecherchen und interaktiven Visualisierungsformen. In seiner Freizeit betreibt er als Mitgründer des Forum Informationsfreiheit die Plattform FragDenStaat.at und trägt erfolgreich Rechtsstreite mit Behörden aus, die Auskünfte verweigern.

x
close

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.