Übersicht  
22.03.2018

WhatsApp-Dienst abonnieren

Auf WhatsApp werden Sie regelmäßig über unsere aktuellen Reportagen informiert.

 

WhatsApp-Anmeldung abschließen

Wenn Sie sich zum ersten Mal für einen unserer WhatsApp-Dienste anmelden, erhalten Sie eine SMS von unserer Nummer. Um den Dienst zu aktivieren, speichern Sie die Nummer als Kontakt in Ihrem Smartphone und schicken Sie eine WhatsApp-Nachricht mit dem Text "Im Kontext" an uns.

Auf Streife – Wie sicher ist Österreich?

Auf Streife in Favoriten: In Wiens zehntem Gemeindebezirk werden Gewaltdelikte um 72 Prozent häufiger angezeigt als im Österreichschnitt. Wie sieht der Arbeitsalltag der jungen Polizisten Daniel S. und Mario B. aus?

Obwohl die Kriminalitätsraten sinken, scheinen sich viele nicht sicher zu fühlen. Zumindest wird das oft behauptet.02 Die Polizei reagiert darauf mit der nicht unumstrittenen Aktion „Gemeinsam Sicher“, die die Bevölkerung in einen „Sicherheitsdialog“ mit Exekutive und verschiedenen Organisationen einbinden soll.

Allerdings leben Polizisten gefährlich: Eigenen Angaben zufolge nehmen die Übergriffe gegen Beamte zu. „Wir hatten allein zwischen dem 1. und 10. Jänner bereits an die 40 verletzte Polizisten, und das ist eine Entwicklung, die uns sehr belastet“, sagt Generalmajor Karlheinz Dudek von der Landespolizeidirektion Wien.

Insgesamt zeigen die Trends bei den Kriminalitätsraten jedenfalls deutliche Rückgänge bei vier von fünf der „Big Five“. So werden jene fünf Delikte bezeichnet, die das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung maßgeblich beeinflussen. Nur ein Bereich erlebt explosionsartige Zuwächse: die Cyberkriminalität.

„Von Cyberkriminalität sind alle Altersgruppen, alle Bevölkerungsgruppen, alle Unternehmen und alle Organisationen betroffen. Jeder, der im Internet hängt, kann Opfer werden“, sagt Leopold Löschl, Leiter des Cybercrime Competence Centers. Sehen Sie exklusive Einblicke in diesen Arbeitsbereich des Bundeskriminalamts, der noch nie im Fernsehen gezeigt werden durfte. 

icon-bubble

Top Kommentar

Das Rechercheteam

Gerald Gartner
Projektleitung

Gerald Gartner kuratiert, analysiert und visualisiert große Datenmengen zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Er lehrt an der Fachhochschule Wien. Davor war er für derStandard.at und NZZ.at in Wien tätig.

Markus „Fin“ Hametner
Team Daten

Markus Hametner hat Informatik studiert, baut seit 2011 Brücken zwischen Technologie und Journalismus und beschäftigt sich seit 2014 als Datenjournalist mit internationalen Datenrecherchen und interaktiven Visualisierungsformen. In seiner Freizeit betreibt er als Mitgründer des Forum Informationsfreiheit die Plattform FragDenStaat.at und trägt erfolgreich Rechtsstreite mit Behörden aus, die Auskünfte verweigern.

Michael Mayrhofer
Team Social Media

Michael Mayrhofer hat an der Universität Wien Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre studiert. Während verschiedener Praktika im Journalismus bei Puls4 und ORF entdeckte er seine Liebe zum Social-Media-Journalismus. Die Menschen mit Information zu verführen – das ist sein Motto. Nebenbei war er auch Teil des Interview-Podcasts „Was soll das?“. Zuletzt war er freier Mitarbeiter im Social-Media-Team der Zeit im Bild.

Moritz Moser
Team Experten
Elisabeth Pfneisl
Team TV
Georg Renner
Team Recherche

Georg Renner hat Rechtswissenschaften studiert, weil er wissen wollte, wie Dinge (Staaten, Städte, die Gesellschaft …) funktionieren, was sie zusammenhält. Nachdem ihm dort kein Erfolg beschieden war, geht er dieser Frage nun journalistisch nach; zuvor bei „NZZ.at“ und „Die Presse“.

x

Das Rechercheteam

Gerald Gartner
Projektleitung

Gerald Gartner kuratiert, analysiert und visualisiert große Datenmengen zu politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Themen. Er lehrt an der Fachhochschule Wien. Davor war er für derStandard.at und NZZ.at in Wien tätig.

Markus „Fin“ Hametner
Team Daten

Markus Hametner hat Informatik studiert, baut seit 2011 Brücken zwischen Technologie und Journalismus und beschäftigt sich seit 2014 als Datenjournalist mit internationalen Datenrecherchen und interaktiven Visualisierungsformen. In seiner Freizeit betreibt er als Mitgründer des Forum Informationsfreiheit die Plattform FragDenStaat.at und trägt erfolgreich Rechtsstreite mit Behörden aus, die Auskünfte verweigern.

Michael Mayrhofer
Team Social Media

Michael Mayrhofer hat an der Universität Wien Politikwissenschaft und Volkswirtschaftslehre studiert. Während verschiedener Praktika im Journalismus bei Puls4 und ORF entdeckte er seine Liebe zum Social-Media-Journalismus. Die Menschen mit Information zu verführen – das ist sein Motto. Nebenbei war er auch Teil des Interview-Podcasts „Was soll das?“. Zuletzt war er freier Mitarbeiter im Social-Media-Team der Zeit im Bild.

Moritz Moser
Team Experten
Elisabeth Pfneisl
Team TV
Georg Renner
Team Recherche

Georg Renner hat Rechtswissenschaften studiert, weil er wissen wollte, wie Dinge (Staaten, Städte, die Gesellschaft …) funktionieren, was sie zusammenhält. Nachdem ihm dort kein Erfolg beschieden war, geht er dieser Frage nun journalistisch nach; zuvor bei „NZZ.at“ und „Die Presse“.

x

Folgende Artikel gehören zum Projekt 025 Sicherheit

025_01 Gelesen

Wie gefährlich ist Ihr Heimatbezirk?

Daten
025_02 Gelesen

Wie das mit dem subjektiven Sicherheitsgefühl wirklich ist

Daten
025_03 Gelesen

Die Illusion mit den vielen neuen Polizisten

Daten
025_04 Gelesen

Österreichs Arsenal gegen Cybercrime

mit Video
025_05 Gelesen

Im Kontext: Auf Streife – Wie sicher ist Österreich?

TV-Reportage
025_06 Gelesen

Nachts auf Streife in Favoriten

025_07 Gelesen

Ein Streifzug durch den Strafprozess

close

Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Addendum ist nicht werbefinanziert und nutzt Cookies, um mehr über das Nutzerverhalten zu erfahren und so das Angebot zu verbessern.
Hier erfahren Sie mehr über Cookies und Datenschutz bei Addendum.

QVV Siegel

Zum Newsletter anmelden

Jede Woche informieren wir Sie über unser aktuelles Projekt mit tiefgründigen Recherchen.

Zum Newsletter angemeldet

Bitte bestätigen Sie die Newsletter-Anmeldung in Ihrer Mailbox.